5 Diätfehler die Du unbedingt vermeiden solltest


Diätfehler – oder warum es bei Dir dauerhaft einfach nicht klappen will und kann!

Du rackerst Dich ab. Dein Lieblingsgericht gibt es schon lange nicht mehr. Und der Verzicht ist allgegenwärtig. Trotzdem will es mit Deiner dauerhaften Abnahme einfach nicht richtig funktionieren.

Warum meinst Du ist das so?

Womöglich tappst Du auch in die ein oder andere Diätfalle und machst immer wieder den Fehler, auf irgendwelche Diätversprechen reinzufallen.

5 dieser Diätfehler, habe ich hier für Dich zusammengefasst.

  1. Einseitige Diäten

    Du kennst sie bestimmt auch: die Kohlsuppendiät, Kartoffeldiät, Ananasdiät, etc.
    Natürlich können Dir diese Diäten helfen, kurzzeitig ein paar Pfunde zu verlieren. Doch ein langfristiges Umdenken oder eine Umstellung Deiner Ernährung, bewirken sie nicht. In den meisten Fällen wird so eine einseitige Diät über kurz oder lang abgebrochen. Deine alten Essgewohnheiten finden ihren Weg zurück.
  2. Erwarte keine Wunder

    Die meisten Diäten aus Funk und Fernsehen werben damit, dass Du ganz schnell, ganz viel Gewicht verlierst. Das mag vielleicht sein. Doch leider wird verschwiegen, dass bei einer raschen Abnahme der Jo-Jo-Effekt schon in den Startlöchern steckt. Du nimmst nach der Diät wieder zu – und leider oft mehr, als Du vorher an Gewicht verloren hast. Der Teufelskreis beginnt von vorn.
  3. Zu niedrige Kalorienzufuhr

    Damit Du schnell abnimmst und sich der Erfolg auch auf der Waage zeigt, setzt Du auf Crash-Diäten. Diese Art von Diäten setzen meist auf einen Kalorienbedarf von 1000kcal und weniger am Tag. So kannst Du aber Deinen Nährstoffbedarf nicht decken. Klar, Dein Körper verliert zwar schnelll die Pfunde, aber meist jedoch spricht man da von Wasser- und Eiweißverlust und nicht vom Verlust der Fettpölsterchen. Hinzu kommt auch da der gefürchtete Jojo-Effekt.
  4. Schlankheitsmittel

    Es vergeht kein Tag an dem nicht ein neues Schlankheitsmittel in der Werbung zu finden ist. Der Markt boomt. Die Versprechen, dass Du z. B. nur 2x am Tag eine Pille einwerfen musst und Deine Pfunde verschwinden wie von Geisterhand, klingen wunderbar und zu verlockend. Spare Dir das Geld! Die Wunderpille gibt es nicht! Die ganzen Versprechen dieser Produkte sind nicht haltbar und können teilweise erhebliche Nebenwirkungen aufweisen
  5. Starre Regeln und Verbote

    Viele Diäten bestehen aus starren Regeln und Verboten. Wie man weiß, wirken Verbote aber sehr anziehend. Merke Dir: Es ist alles erlaubt. In Maßen. In kleinen Portionen und nicht unbedingt täglich.

Erkenne, dass eine dauerhafte Abnahme je nach Ausgangsgewicht ein langfristiger Prozess ist. Für Deinen großen Erfolg darfst Du nicht kurzfristig denken. Wenn Du dauerhaft abnehmen möchtest, sollte Dein Ziel eine langfristige und dauerhafte Umstellung Deiner Ernährungs- und Lebensweise sein.

Lies dazu auch meinen Artikel „Wie geht Ernährungsumstellung

Katrin Therjan, Abnehmbegleitung - Wie geht eigentlich Ernährungsumstellung_ Leichter Als Du Denkst! Wenn Du nicht alles auf einmal willst.
Katrin Therjan, Abnehmbegleitung – Wie geht eigentlich Ernährungsumstellung_ Leichter Als Du Denkst! Wenn Du nicht alles auf einmal willst.

Das könnte Dich auch interessieren:

Lass uns über Deine erfolgreiche Abnahme reden. Kostenlos und unverbindlich.

Ich freue mich sehr darauf Dich kennenzulernen.

Deine
Katrin Therjan

Lizenzierte Ernährungsberaterin, Expertin für Gewichtsmanagement und Deine persönliche Abnehmbegleitung