Wie geht Ernährungsumstellung?


​Ernährungsumstellung? Wie geht das überhaupt? Ob ich das schaffe? Wo fang ich an?

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du langsam aber sicher Deine Ernährung umstellen kannst. Schritt für Schritt. Denn wenn Du nicht alles auf Einmal willst, dann ist es gar nicht so schwer wie Du denkst

​Wenn Du dauerhaft erfolgreich abnehmen willst, dann musst Du Dich mit Deiner Ernährung beschäftigen.

Wenn Du ans Abnehmen denkst, dann denkst Du wahrscheinlich in erster Linie an irgendwelche Diäten, Verbote und Einschränkungen. Nur Kohlsuppe essen, kein richtiges Mittagessen mehr, nur noch Shakes aus irgendwelchen Pulvern oder Ähnliches. Aber hat das bei Dir schon einmal auf Dauer funktioniert? 

Die Antwort ist vermutlich NEIN. Denn sonst wärst Du nicht hier.

​Wenn Du gesund und dauerhaft abnehmen möchtest, dann musst Du Dich mit dem beschäftigen was Du täglich zu Dir nimmst. Du solltest lernen, welche Lebensmittel Dir gut tun, und welche nicht. Dein Übergewicht kommt nicht von Brokkoli und Kopfsalat. Du hast Dich über Jahre falsch ernährt. Daher wirst Du um eine Ernährungsumstellung nicht herum kommen.

Der Gedanke daran, schreckt Dich jetzt vielleicht erst mal ab, weil Du meinst, dass das mit ganz viel Arbeit verbunden ist. Doch wenn Du das Ganze langsam und richtig angehst, ist es gar nicht so schwer.

Diäten hast Du schon oft probiert – erfolglos. Wie wärs denn jetzt mal mit einem Plan, der Dir dauerhaft hilft?

Eine Ernährungsumstellung erfordert auch nicht mehr Willen, Motivation und Disziplin als eine Diät.
Das Geheimnis einer Ernährungsumstellung liegt nämlich in der Langfristigkeit. Diäten dagegen sind immer nur von kurzer Dauer und meistens mit dem Jo-Jo-Effekt verbunden.

Aus meiner eigenen Erfahrung heraus, weiß ich aber, dass es gar nicht so einfach ist, seine alten Gewohnheiten abzulegen.

Hier meine besten Tipps für Deinen Start in eine gesunde Zukunft:

  • Gehe es langsam an und übertreibe es nicht. Versuche nicht alles auf Einmal zu ändern.

  • Suche Dir vielleicht erstmal eine Mahlzeit aus, die Du in Zukunft gesünder gestalten möchtest.

  • Schmeiß nicht gleich alle „schlechten“ Lebensmittel weg, sondern ersetze sie Stück für Stück durch gute Lebensmittel.

  • Nehme Dir einen festen Tag vor, an dem Du versuchst, alle Regeln zu beachten.

  • Gib Dir Zeit. Deine alten Gewohnheiten lassen sich nicht so schnell abschütteln

  • Suche Dir Alternativen: statt Weizenprodukte verwende lieber Vollkornprodukte; statt Pommes, Kroketten & Co. lieber Ofen- oder Pellkartoffeln; statt Salami, Lyoner oder Leberwurst nimmst Du einfach gekochten Schinken...

Weitere Beispiele für gesunde Alternativen findest Du hier zum kostenlosen downlaod

Hänge Dir die Liste an Deinen Kühlschrank und versuche, nach und nach Deine Ernährung umzustellen

​Und hier gehts weiter: Noch mehr Tipps!

  • Ersetze jede Woche eine schlechte gegen eine gute Gewohnheit. Z. B. könntest Du die allabendliche Tüte Chips gegen selbstgemachte Gemüsesticks mit Kräuterquark ersetzen.

  • Koche frisch: in allen Fertigprodukten findest Du eine Menge von Zusatz- und Aromastoffen, die Du Dir sparen kannst.

  • Verwende doch mal scharfe Gewürze wie Chili oder Ingwer. Sie heizen Dir und Deinem Stoffwechsel gehörig ein.

  • Gehe niemals hungrig einkaufen.

Wichtig für Deine Ernährungsumstellung ist eine bunte Mischung. Sie sollte Dir leicht fallen. Dir Energie geben. Dich gesund und glücklich machen und nicht nur aus Verboten bestehen.

Setze Dich nicht unter Druck. Suche Dir nur eine einzige Sache heraus und setzte diese heute um. Und nächste Woche dann die Nächste… Und so kommst Du in kleinen Schritten Deinem Ziel immer näher. 

​Ich stelle Dir hier meine Liste mit ​weiteren Alternativen Lebensmitteln kostenlos zur Verfügung. Denn Dein Erfolg liegt mir am Herzen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Lass uns über Deine erfolgreiche Abnahme reden. Kostenlos und unverbindlich.

Ich freue mich sehr darauf Dich kennenzulernen.

Deine
Katrin Therjan

Lizenzierte Ernährungsberaterin, Expertin für Gewichtsmanagement und Deine persönliche Abnehmbegleitung